Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/asterchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gräfin Dulova

Mal wieder ein Kleid angelehnt an die Tournürenmode, diesmal die Zeit der frühen Tournüre (1870er).
Schnitte von Truly Victorian. Material pflaumenfarbener Baumwollsatin, schwarze Stickereiborten, Zackenlitze und Baumwollspitze. Schleppe mit Köper verstärkt, Rocksaum mit Kordel und innenliegendem Ripsband.



Das Oberteil hat 3/4-Ärmel und einen tiefen Ausschnitt, das Ensemble wäre also (wenn das Material historisch korrekt wäre ;-)) als Dinner- oder Theaterkleid zu tragen. Für tagsüber ist es zu gewagt, für große Abendveranstaltungen zu schlicht.

Damit die Schleppe des Kleides auch genügend Stütze hat, habe ich extra noch einen neuen Unterbau genäht. Die neue Tournüre (Schnitt von Laughing Moon) ist nach hinten verlängert und hat ein ausgestelltes Schleppenteil. Durch die innenliegende Schnürung hält sie ihre Form; macht man die Schnürung auf, läßt sie sich zusammenlegen und im Schrank verstauen. Leider ist das Sitzen mit diesem Unterbau etwas schwierig, da er sich nicht wie meine anderen Tournüren nach oben zusammenklappt. Material: Ikea-Bettlaken, Schrägband und Federstahl.



Alle Bilder sind hier: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2290287
18.10.06 18:23
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung