Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/asterchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Unterwäschekollektion

Natürlich hat ein historisches Kostüm mehrere Schichten, sonst würden die Oberkleider nicht sitzen und die Silhouettte würde nicht stimmen.

Hier ist alles, was ich bisher an Wäsche, Korsetts und Rockunterbauten gemacht habe, quer durch die Epochen gesammelt.

Zu sehen sind:
Eine "Fischschwanztournüre" für Kleider der späteren Tournürenzeit (ca. 1880er): Baumwollköper, Batiststickerei, Federstahl. Schnitt von Nehelenia-Patterns.

Eine Käfigkrinoline (1860er): Baumwollköper, Saumband, Federstahl, Schnitt von Truly Victorian.

Ein Petticoat für die späte Tournürenzeit, getragen über besagtem Fischschwanz: Baumwoll-Leinwand und Wäschespitze, Schnitt von Truly Victorian.

Ein edwardianisches Unterkleid (1900-1910): Baumwollbatist, Wäschespitze, Satinband; Schnitt von Folkwear.

Eine frühe Tournüre (1870er): Baumwollstoff (Ditte) und Federstahl,,, Schnitt von Truly Victorian.

Viktorianisches Unterwäscheset (Chemise und Drawers) mit 2 Korsetts: Baumwollbatist, Chintz, Jeans als Innenfutter, Satinband, Korsettstahl, Spitze, Satinband; Schnitte von Laughing Moon.



Die Tatsache, daß meine gesamte Unterwäsche schwarz ist, führt immer wieder zu Diskussionen ;-) Historische Wäsche war hauptsächlich weiß. Das hat einerseits mit den moralischen Vorstellungen früherer Generationen zu tun (anständige Leute haben nun mal blendend weiße Wäsche), andererseits mit den Möglichkeiten, die Wäsche zu waschen. Wenn man Kleidung wirklich sauberkriegen wollte, blieb nur die Kochwäsche im Kessel, mit Kernseife, Scheuersand und Natron. Das hält keine Farbe auf Dauer aus ;-)
Da ich aber einerseits ganz frech mit der Waschmaschine und modernen Waschmitteln arbeite und andererseits weiße Wäsche bei spätestens 2mal Tragen völlig gelb wird (was nie mehr rausgeht, egal wie sehr ich bleiche oder scheuere), mache ich stur weiter gruftig schwarze Wäsche ;-)

Und hier geht's zur Fotogalerie:
fotos.web.de/asterchen/unterwaesche
16.9.06 09:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung