Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/asterchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Die Witwe" - Viktorianisches Trauerkleid

Die Witwe ist angelehnt an ein Tageskleid der späten Tournürenzeit. Schnitte von Truly Victorian. Drunter meine nagelneue Fischschwanznüre und ein Petti mit Spitzenrüsche am Saum. Basisrock ist aus schwarz gefärbtem Baumwoll-Karosatin, Oberzeugs aus schwarzem Baumwollchintz.
Deko am Rock aus schwarzer Spitze, Satinbändern, Maschinenstickerei, Rocailles und größeren Glasperlen. Das Oberteil hat eine Satinpaspel am unteren Rand und am Kragen, Manschetten und Kragen sind mit schwarzem Satinband verziert. Im Kragen eingenäht ist außerdem eine in Falten gelegte Baumwollspitze. Knöpfe aus mattschwarz lackiertem Zinn.



An mir sieht das Ganze etwas straffer aus, sitzt (hoffentlich) besser und hat auch hinten mehr Auslage als auf der Puppe. Durch das Gewicht der Reifen im Fischschwanz hat die Gute auch etwas Schlagseite bekommen, seid nachsichtig mit ihr

Leider war der Film voll, bevor ich alle Details knipsen konnte. Wenn ich wieder den Nerv dazu habe, bügle ich alles nochmal (wurde ja inzwischen getragen) und bemühe Thusneldi sowie meinen Schatz, der wieder den Baustrahler halten darf

Den Hut dazu besteht aus Buckram, Draht, Chintz, Satinband, Straußenfedern, Rocailles und wird mit einer Hutnadel gehalten.

Genug geschwafelt, hier die Bilder:
https://fotoalbum.web.de/gast/asterchen/viktorianische_Witwe
31.3.06 09:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung